Home arrow Oscar

 
Oscar

Oscar wurde 1994 in Argentinien geboren. Dort "durfte" er bis zu seinem sechsten Lebensjahr mit Gauchos an Rindern arbeiten. Im Jahr 2000, nach einer ca. 3 monatigen Überfahrt, kam er in Genua an. Nach der Quarantäne holte ihn ein Pferdehändler in die Oberpfalz. Dort wurde er auf einer Koppel mit über 40 Criollos von meiner Frau entdeckt und für mich als Freizeitpferd ausgesucht.

Am Ostermontag 2000, es sah bereits nach Regen aus, verlies Oscar den Pferdehänger und betrat mit einem Donnerschlag zum ersten Mal den Boden der Familie Strobel in Igelsreuth, wo schon Chario, das Pferd meiner Frau stand.

Unser Oscar war durch den engen und langen Seetransport sehr ängstlich und äußerst misstrauisch geworden und so mussten wir ihn mit Hilfe von Honig an die Trense gewöhnen. Auch unser Hufschmied hatte sein Leid zu klagen, aber mit viel Geduld konnten wir Oscar davon überzeugen, dass Beschlagen gar nicht so schlimm ist.Jetzt konnte es losgehen.

Oscar ging mit uns auf eine Vielzahl von Ausritten in die nähere Umgebung, wo wir auch ohne bedenken, in aller Ruhe einkehren konnten. Oscar wurde immer cooler und sicherer im Gelände, so dass bald auch längere Ausflüge und mehrtägige Wanderritte folgten.

Da Oscar sich im Training bei meiner Frau, die sich einen erfahrenen Trainer zur Seite stellte, sehr lernwillig zeigte, begannen sie 2003 an Turnieren der EWU teilzunehmen. Prompt ritten die beiden von Erfolg zu Erfolg und holten zahlreiche Schleifen und Siegerpokale. Neben einigen „All-around Champions“ und Vicemeister Titeln wurden sie auch Bayerischer Mannschaftsmeister 2004 und gewannen den RL-Team-Cup.

Wir hatten uns jedes Jahr lediglich drei, höchstens vier Turniere ausgewählt.

Hier eine Zusammenfassung der Erfolge von Oscar:
 
2003 EWU Einsteiger
Buttenheim A/Q-Turnier:
1. Platz Western Pleasure
1. Platz Western Horsemanship

Wünschendorf A/Q-Turnier:
1. Platz Western Horsemanship
1. Platz Trail all Ages
4. Platz Western Pleasure
All-Around Champion
 

Bayerische Meisterschaft EWU in Cottenbach:
1. Platz Western Pleasure
1. Platz Trail all Ages
4. Platz Western Horsemanship
 

   

    2004 EWU Amateur LK 2

Buttenheim A/Q-Turnier:
3. Platz Showmanship at Halter

Wünschendorf A/Q-Turnier:
1. Platz Western Horsemanship
3. Platz Western Pleasure
5. Platz Trail all Ages
6. Platz Spezial Trail Open

Bayerische Meisterschaft EWU in Freystadt:
1. Platz Reining 
1. Platz Bayerische Mannschaftsmeisterschaft -  Ralf Limmer Team Cup
3. Platz Western Pleasure
3. Platz Western Horsemanship
3.
Platz Trail all Ages
All-Around Champion

2005 EWU Amateur LK1
Buttenheim A/Q-Turnier:
4.
Platz Western Pleasure

Wünschendorf A/Q-Turnier:
4. Platz Western Horsemanship
6. Platz Western Pleasure
6. Platz Trail all Ages

Bayerische Meisterschaft EWU in Freystadt:
2. Platz Trail all Ages – Bayerischer Vicemeister
3. Platz Western Pleasure
6.
Platz Western Horsemanship 

VWB Summer Sunset Show in Kronach:
2.
Platz Tophy Trail Open


Im Jahr 2005 erkrankte Oscar am Headshaking Syndrom. Meine Frau und Oscar gingen ihr letztes Turnier die „Summer Sunset Show“ und wurden im „Trophy Trail Open“ zweiter.

Trotz seiner Erkrankung hat Oscar die geführte GHP-Prüfung mit der Note „Sehr Gut“ bestanden. Oscar ist nun wieder mein Freizeitpferd.

Eins steht jedenfalls fest, Oscar ist unser bester Freund geworden und ein Ausritt auf ihm ist immer noch Reitvergnügen pur. 

 

Bernd

 

 

 

 

 

Ein treuer Freund ist von uns gegangen.

Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren.

Johann Wofgang v. Goethe

 

 

 

 
< zurück   weiter >